Pfingst-Rennwochenende

Pfingst-Rennwochenende

Für unsere Fahrer der Amateur und Elite-Amateurklasse stand das lange Pfingstwochenende ganz im Zeichen des Radsports.

Am Sonntag den 09.06. waren gleich 10 Fahrer beim traditionellen Pfingstrennen in Oberhausen am Start.

In der Klasse der Amateure konnte sich Stefan Reimer bei seinem verletzungsbedingt späten Einstieg in die Rennsaison einen starken 7. Platz in der Gesamtwertung und den 3. Platz im Kampf um die schnellste Runde sichern. Fabian Gerdes fährt mit Platz ebenfalls in die Wertung und sammelt damit wertvolle Punkte für den Aufstieg.

Bei den Elite Amateuren Sammelt Janik Törker in einem sehr schnellen Rennen (ø46,5km/h) mit Platz 19 erste Punkte für den Klassenerhalt.

Felix Goeke, der ebenfalls bereits am Sonntag in Oberhausen ein starkes Rennen gefahren ist, stand am Montag in direkt zwei Disziplinen in Köln Longerich am Start. Nur 10 Minuten nach Ende des Speed-Skating Rennens stand Felix auf dem Rad bei den Cologne Classics am Start. In dem Rennen, welches nach Sturz abgebrochen und neugestartet wurde, konnte Felix am Ende Rang 18. ins Ziel bringen.

Stefan beim HanseGravel 2019Nordhessenrundfahrt 2019
WIR IN DEN SOZIALEN NETZWERKEN
0
MITGLIEDER
0
Rennkilometer 2018
0t
KM PRO JAHR
0
JAHRE VEREINSGESCHICHTE
EINFACH MAL DANKE SAGEN

UNSERE SPONSOREN 2019


Ohne unsere Unterstützer und Sponsoren wäre unser Rennsport nicht möglich. Wir bedanken uns von Herzen für das Vertrauen und die Unterstützung. Bedankt ihr euch durch einen Kauf bei unseren Sponsoren.